Sichere Bereitstellung von Wasserstoff

Inzwischen gibt es Metallhydridspeicher, die mit Hilfe der Elektrolyse von Wasser geladen werden können.

Der Wasserstoff aus dem Metallhydridspeicher kann nicht nur für Brennstoffzellen, sondern z.B. auch für Reduktionsversuche verwendet werden.

Der Metallhydridspeicher wird als Hydrostick, das Gerät zum Befüllen als Hydrofill Pro bei LD-Didactic vertrieben.

Grundtechniken für den Unterricht

Gase erzeugen und auffangen

Befüllen von Luftballons mit Gasen ohne Druckgasflaschen

Fortgeschrittene Techniken für das Labor

Immer wieder wird man auf Techniken zurückgreifen müssen, die im Studium geläufig waren, im Laufe der Unterrichtstätigkeit in Vergessenheit geraten sind. Hier hilft das inzwischen online verfügbare Werk von Hünig, Mäkl und Sauer, das auch schon im Studium sehr hilfreich war:

Arbeitsmethoden in der organischen Chemie (Hünig, Märkl, Sauer)

(z.. B.  Methoden der Schmelzpunktbestimmung, Destillation, Filtration, Trocknen von Lösungsmitteln …)