Lab Docs Editor: Ein neuer Editor zur Erstellung von Arbeitsblättern

Lab Docs sind digitale Arbeitsblätter, die mit einem besonderen Editor, dem Lab Doc Editor (zu erwerben bei LD-Didactic) erstellt werden. Was ist das besondere an diesem Typ von Arbeitsblättern:

  • Mit einer Datei werden Schüler- und Lehrerversion (mit Lösungen) erstellt und verwaltet, es sind keine HTML-Kentnisse dazu notwendig.
  • Die Arbeitsblätter im HTML-Format können direkt in jedem beliebigen Browser genutzt oder konventionell in Papierform verwendet werden.
  • In Zusammenspiel mit dem Mobile CASSY 2 WLAN können Messwerte direkt in das Arbeitsblatt gesendet und dort weiterverarbeitet werden. Umgekehrt wird über das Lab Doc das Messgerät gesteuert.

Dieser Beitrag informiert über die Möglichkeiten, die Lab Docs bieten, nicht über die Bedienung des Editors. Hierzu gibt es von LD-Didactic im Programm selbst viele Beispiele und eine gute Programmbeschreibung unter Hilfe.

HTML- oder Papierversion (Bsp. 1: Titration von Citronensäure)

Das Arbeitsblatt ist so gestaltet, dass Schüler eigenständig arbeiten können. Daher wird kleinschrittig durch die Auswertung geführt.

Titration von Citronensäure (Halbmikrotitration)

Das Arbeitsblatt kann für die digitale Nutzung über einen QR-Code (Neugierig?) oder über einen Link verteilt werden. Die Antworten können direkt in das Arbeitsblatt eingetragen werden, solange es im Browser geöffnet ist. Nach der Bearbeitung kann es als PDF heruntergeladen werden.

Will man die Arbeitsblätter nur als Papierverison benutzen, ist es besser, diese gleich als PDF zu verwenden:

Titration von Citronensäure (Schülerversion)
Titration von Citronensäure (Lehrerversion)

Die Lehrerversion enthält zusätzliche Hinweise und die Lösungen.

Schließlich gibt es noch die Datei im Lab Doc Format (*.labdoc), mit der die ganzen Dateien erstellt werden. Für alle drei vorgestellten Dateien ist dies nur eine einzige *.labdoc -Datei.

Als traditionelle Lehrmittelfirma bietet LD-Didactic zu seinen Experimentiersets käufliche, fertige Arbeitsblätter im Lab Doc Format an. Diese können nach eigenen Vorstellungen abgeändert werden, natürlich ist es auch möglich, Lab Docs komplett neu zu erstellen (so wie das Arbeitsblatt Titration von Citronensäure). Voraussetzung ist der Kauf einer (Schul-) Lizenz für den Lab Doc Editor.

Interaktives Arbeitsblatt (Bsp. 2: Dichte als Kenneigenschaft)

In der HTML-Version können Schüler/innen interaktiv arbeiten, sie können z. B. Daten eingeben und sehen, wie sich das Diagramm entwickelt. Anschließend können Sie dann Auswertungen an dem Diagramm durchführen. Dies soll an einem einfachen Beispiel gezeigt werden:

Dichte als Kenneigenschaft

Dieses Arbeitsblatt ist darauf ausgelegt, zu Hause ohne Experimentierausrüstung bearbeitet zu werden. Es kann aber auch so abgeändert werden, dass Schüler die Werte, die in einer Tabelle vorgegeben werden, während einer Schülerübung selber ermitteln.

Messwerterfassung nutzen (Bsp. 3: Verdunstungskälte)

In diesem Beispiel wird die Möglichkeit genutzt, über das Arbeitsblatt das Messgerät Mobile CASSY 2 WLAN zu steuern und die Messwerte direkt in das Arbeitsblatt zu übernehmen.

Das es nur Sinn hat, den Link für das Arbeitsblatt innerhalb eines Netzwerks zu verschicken, wo man sich mit dem Mobile-CASSY eingeloggt hat, wird hier nur die PDF-Version für Schüler und Lehrer veröffentlicht.

Verdunstungskälte_PDF(Schülerversion)
Verdunstungskälte_PDF(Lehrerversion)

Für Kollegen, die ein Mobile-CASSY WLAN zur Verfügung haben, wird hier noch der Link zur Messdatei gegeben:

Verdunstungskälte Link

Lab Docs im Unterricht nutzen

Die drei Beispiele zeigen, wie Lab Docs im Unterricht genutzt werden können. Die Spanne reicht von traditioneller Nutzung als Papierversion bis zu digitalen Anwendungen an vorderster Front.

Um Lab Docs mit allen digitalen Möglichkeiten zu nutzen, muss neben der Ausstattung mit Messgeräten die Computerausstattung mit entsprechender Infrastruktur (LAN bzw. WLAN-Anschluss) in Chemieräumen vorhanden sein. Da schlagen die Kosten für den Lab Doc Editor mit 604,52 € inkl. MwSt. am geringsten zu Buche.

Das Programm wird von LD-Didactic entwickelt und ständig weiterentwickelt, es ist erst seit ein paar Jahren auf dem Markt, die Lehrmittelfirma sucht den Kontakt zu Lehrkräften, um das Programm deren Wünschen anzupassen.

In Zusammenhang mit dem Online-Portal Leylab ist die Verwaltung von Lab Docs besonders einfach.

Quick Guide Lab Docs Editor und Leylab
Link zum Leybold-Shop

Anstelle einer Dauerlizenz ist auch eine günstigere Jahreslinzenz erwerbbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Website